Sommerferienspiele 2019

Die Sonne lacht, die Ferien kommen und wir haben vieles für euch vorbereitet: Vier Wochen randvoll mit Ferienprogramm:

Aktion, Spiel und Spaß, Wasserschlachten, Klettern, Freude, Bewegung und vieles mehr erwarten euch. Den krönenden Abschluss bildet wieder eine Übernachtung (Schlafsack, Isomatte und Zahnbürste nicht vergessen) im CVJM Erfurt.

Zu der jeweiligen Woche könnt ihr euch zu den einzelnen Tagen anmelden. Also Ausdrucken und in der Woche vorher vorbeibringen oder bei uns in den Briefkasten werfen.

Anmeldung 3. Ferienwoche: 22. – 26. Juli 2019 >>HIER<<

Anmeldung 4. Ferienwoche: 29 Juli – 02. August 2019 >>HIER<<

Anmeldung 5. Ferienwoche: 06. – 09. August 2019 >>HIER<<

Anmeldung 6. Ferienwoche: 12.- – 16. August 2019 >>HIER<<

Hier findet ihr einen Überblick über alle Angebote

TagDatumZeit:VerantwortlichTitelKostenbeitrag
3. Ferienwoche--------------------------------------------------
Mo22.07.201913:00 -
17:00 Uhr
BorisSchatzsuche
Di23.07.201913:00 -
17:00 Uhr
Christopher & SabineBesuch des Nordbad2,90 €/ EW
1,90 € ermäßigt
1,30 € unter 16 Jahre
Mi24.07.201913:00 -
17:00 Uhr
JustinAction-Tag
Do25.07.201913:00 -
17:00 Uhr
TristanWasser-Tag
Fr26.07.201913:00 -
17:00 Uhr
DominikChillout &
Lagerfeuertag
4. Ferienwoche--------------------------------------------------
Mo29.07.201913:00 -
17:00 Uhr
BorisFeuer-Wasser-
Erde-Luft
Di30.07.201913:00 -
17:00 Uhr
JustinChaos-Spiele
Mi31..07.201913:00 -
17:00 Uhr
ChristopherKlettertag
Do01.08.201913:00 -
17:00 Uhr
JustinPicknick
Fr02.08.201913:00 -
17:00 Uhr
MarkusStadtralley
5. Ferienwoche--------------------------------------------------
Di06.08.201913:00 -
17:00 Uhr
LydiaChillen mit Eis
Mi07.08.201913:00 -
17:00 Uhr
LydiaWasserschlacht
Do08.08.201913:00 -
17:00 Uhr
LydiaAction-Tag
Fr09.08.201913:00 -
17:00 Uhr
LydiaHüpfkissen
6. Ferienwoche--------------------------------------------------
Mo12.08.201913:00 -
17:00 Uhr
12:00 -
17:00 Uhr
Ab ins Nordbad2,90 €/ EW
1,90 € ermäßigt
1,30 € unter 16 Jahre
Di13.08.201913:00 -
17:00 Uhr
13:00 -
17:00 Uhr
Klettern
Nordwand
Mi14.08.201913:00 -
18:00 Uhr
13:00 -
18:00 Uhr
Kochen2,- €
Do & Fr15.-16.08.201913:00 Uhr (15.08.)
10:00 Uhr (16.08.)
13:00 Uhr (Do)
bis 10:00 Uhr (Fr)
Übernachtung5,- €

Trainee-Rückblick: Valentina

Diese Monate waren wirklich cool für mich. Anfang April hatten wir ein trinationales Jugendtreffen mit Menschen aus Russland, Frankreich und Deutschland; dieses Seminar war super interessant, weil wir eine gute Zeit miteinander verbrachten; wir sprachen über das Ziel der nachhaltigen Entwicklung, dann machten wir einige Aktivitäten, um das Thema zu lernen. Auch gab es Präsentationen von jedem Land, um mehr über sie zu erfahren. Es war eine schöne Zeit, um nette Leute zu treffen, typisches Essen aus diesen Ländern zu essen, mehr Städte zu kennen und zu tanzen.

Ende April hatten wir mit den Kindern ein Osterferienprogramm; diese Woche war voll von lustigen Aktivitäten wie Spaziergänge im Wald, Suche nach versteckten Schokoladeneiern, Schwimmen im Pool und so weiter.

Ich hatte die Möglichkeit, den CVJM Kassel für eine Woche zu besuchen, wo ich den anderen Freiwilligen geholfen habe. Es war so interessant für mich, weil es verschiedene Programme gab, zum Beispiel B-Weg-Punkt, es ist ein Bus mit vielen Spielen, wo die Kinder spielen oder einen Cocktail bestellen können.

Am 6. August feierten alle im CVJM das 175-jährige Bestehen; ich backte einen köstlichen Kuchen und streichelte die Gesichter der Kinder. Es war ein Moment, in dem wir Musik hörten, viel Kuchen aßen, das YMCA-Lied tanzten und die Familien zusammenkamen, und die Kinder Spaß hatten.

Im Juni hatten wir – die Trainees – ein Konficamp für ein Wochenende. In diesem Feriencamp besuchten Kinder, die bestätigt werden, so dass der Plan im Feriencamp verschiedene Aktivitäten wie z.B. Vorhersagen hören, draußen spielen, schöne Lieder singen und Zeit mit anderen teilen hat.

Ich bin so begeistert von den Camps, die wir im Sommer haben und den Aktivitäten für das Ende unseres Jahres.

Eure Valentina

Englisch:

Those months have been really cool for me. At the beginning of April, we had a trinational youth meeting with people from Rusia, France and Germany; that seminar was super interesting because we shared a good time between each other; we talked about sustainable development goal then we made some activities for learning the topic by doing, also there were presentations of each county for knowing more about them. It was a beautiful time for meeting nice people, eating typic food from those countries, knowing more cities and going to dance.

Ending April, we had Osterferienprogramm with the kids; that week was full of funny activities like walking in the forest, looking for some hide chocolate eggs, swimming in the pool and so on.

I had the possibility to visit the YMCA of Kassel for one week where I helped the others volunteers. it was so interesting for me because there were different programs, for example, B-Weg-Punkt, it is a bus with a lot of games where the kids can play or ask for one cocktail.

On 6 August, everyone in the YMCA celebrated the 175 years of foundation; I made a delicious cake and paint the kids‘ faces. It was a moment where we listened to music, ate a lot of cakes, danced the YMCA song and the families got together, and the kids had fun.

In June, we -the trainees- had a Konficamp for one weekend. In that camp attended children that will be confirmed, so the plan in the camp have different activities like hear predicts, play outside, sing beautiful songs and share time with others.

I am so excited about the camps that we have in summer and the activities for the end of our year.

Trainee-Rückblick: Natalie

Jetzt sind doch tatsächlich schon 9 Monate meines Trainee-Jahres vorbei!

Wenn ich zurückdenke ist da so vieles passiert. Nach den ersten erlebnisreichen Monaten und den Weihnachtsferien ging es direkt weiter. Ich war bei verschiedenen Messen in Stuttgart und Erfurt und habe meine JuLeiCa bekommen. In den Winterferien habe ich bei Kidsgames mitgearbeitet und direkt danach sind wir Trainees zu einer Jugendbegegnung nach Kolumbien gefahren.  Für mich war das nicht nur eine total schöne Erfahrung sondern auch ein toller Abschluss des ersten halben Jahres. Als ich zurückgekommen bin, habe ich festgestellt dass ich als Trainee schon vieles geschafft habe und sich die Abläufe im Kindercafé und in der IGS eingespielt haben.

Im März konnte ich also motiviert und mit neuen Zielen weitermachen: Zusätzlich zu meinem „normalem Alltag“ übernehme ich nun Aufgaben und starte neue Projekte, wie zum Beispiel meinen eigenen Workshop. In den Osterferien habe ich wieder beim Ferienprogramm mitgearbeitet und war bei einer trinationalen Jugendbegegnung. Dort konnte ich, genau wie in Kolumbien, Menschen aus den verschiedensten Ländern (in dem Fall aus Russland und Frankreich) kennenlernen und internationale Beziehungen aufbauen.

Im zweiten Halbjahr hatte sich auch in der WG einiges geändert. Mirjam und Andrea sind ausgezogen und wir haben eine neue Mitbewohnerin bekommen. Anfang Mai ist Tristan eingezogen und jetzt organisieren wir zu siebt unser WG-Leben. Die WG ist zu meinem Zuhause geworden und meine Mitbewohner zu meinen Freunden.

Und dann ist da auch noch TenSing – eine Gruppe, in die ich nicht nur direkt superlieb aufgenommen wurde, sondern mit der ich jede Woche Spaß haben kann und in der ich mich einfach wohlfühle. 

Die letzten drei Monate haben angefangen und damit werden wieder neue Herausforderungen auf mich zukommen. Das Schuljahr geht zu Ende und die TEN SING-Show steht an. In den Sommerferien finden dann auch viele Freizeiten statt.

Ich bin sehr gespannt, was jetzt noch passiert und ich habe mir fest vorgenommen, auch die letzten Monate meines ganz besonderen Jahres zu genießen und das Beste rauszuholen 🙂

Eure Natalie